Covid-19 überstanden? – Dann werde Immunspender

Vergangene Woche hat uns ein Aufruf des STAMMTISCH KÖLNER KARNEVALISTEN 1951 e.V. erreicht, den wir gerne unterstützen möchten.

Liebe Mitglieder des Stammtisch Kölner Karnevalisten,
liebe Freunde und Förderer,

in diesen Zeiten müssen wir zusammenrücken und uns gegenseitig helfen.

Unser Mitglied Thomas Mosbach von den Krageknöpp tut das auf seine eigene Weise:

Er selbst hat eine Digitalisierungsagentur und gemeinsam mit Ärzten, Marketing-Experten und Karnevalsfreunden, wie z.B. Dr. Joachim Wüst, den Verein ‚Initiative Immunspender’ gegründet.

Der Verein sucht Menschen, die eine Corona Erkrankung (Covid-19) überstanden haben.

Aus deren Blut können Antikörper extrahiert werden, mit denen andere schwerkranke Patienten behandelt werden können. Zusätzlich können mit diesen Antikörpern auch Personen für einen begrenzten Zeitraum vor einer Infektion geschützt werden. Das würde z.B. die Situation in Pflegeheimen sehr entspannen.

Zu diesen Ergebnissen sind internationale Studien bereits gekommen. In Deutschland laufen dazu aktuell ebenfalls Studien. Ziel des Vereins ist, dass alle Zentren, die eine Immunspende abnehmen können, optimal ausgelastet sind.

„Deshalb brauchen wir so viele Freiwillige wie möglich.

Wir wollen von Anfang an möglichst viele Antikörper-Präparate verfügbar machen“, berichtet uns Thomas am Telefon.

Das heißt: Wenn in den nächsten Wochen das „Go“ der Behörden kommt, kann es sofort los gehen, und von da an kann die Situation der Patienten deutlich verbessert werden!

Deshalb unser Aufruf:

Wenn ihr selbst betroffen seid, dann meldet euch unter www.immunspender.com als Spender an.

Die Spende selbst funktioniert wie eine normale Blutspende und ist sogar noch besser verträglich.

Das gleiche gilt natürlich auch für Betroffene in eurem Umfeld.

Und auch Social Media Kanäle können helfen.

 

Teilt die Beiträge auf Facebook und Instagram, damit möglichst viele genesene Patienten zu Immunspendern werden.

Auf der Website findet Ihr noch weitere Informationen.

www.immunspender.com
Thomas Mosbach steht für eure Fragen jederzeit unter 0221 / 99 96 80 81 zur Verfügung.

Danke, dass Ihr dabei helft, andere Corona-Infizierte zu retten und die Krise möglichst rasch zu beenden!